Über mich

Pferde und ihr Wohlbefinden liegen mir seit jeher am Herzen

Bereits als Jugendliche absolvierte ich Seminare und Praktika bei Hufbearbeitern und im Anschluss daran die Ausbildung zur Hufpflegerin. Es folgten viele Jahre praktische Arbeit als Barhufbearbeiterin und entsprechende Fortbildungen im In- und Ausland. Später kamen die Ausbildungen zur Pferde-Physiotherapeutin und -Osteopathin (Dorn-Osteopathie) hinzu.

IMG_2717 (2)

Weitere Aus- und Fortbildungen rund ums Pferd:

  •  Cranio-Sacral-Therapie
  •  Horse Bodyformer Instruktor (Faszientraining, Horse Bodyforming)
  •  Gymnastizierende Bodenarbeit
  •  Fütterungsberatung

Ein Pferd, das Anmut und Eleganz ausstrahlt und Leichtigkeit in seiner Bewegung zeigt, ist das was mich fasziniert. Bewegungen zu beobachten, herauszufinden, wo es hakt, und dann die Entwicklung zum Positiven einzuleiten, empfinde ich als meine Berufung. Feingefühl, Kompetenz, Geduld und eine tiefe Liebe zum Pferd sind Voraussetzung dafür, dem Körper die richtigen Impulse zu geben und so seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

1-IMG_5054

Ich behandle jedes Pferd individuell. Je nach Symptomatik kombiniere ich verschiedene Therapiearten und Herangehensweisen. Es hat sich gezeigt, dass dies zu den besten Ergebnissen führt. Und dass das eigenverantwortliche Weiterarbeiten des Pferdebesitzers diese Ergebnisse optimal erhält und weiterentwickelt. Deshalb gebe ich mein Wissen sowohl bei meinen Einzelterminen als auch in Form von Kursen und Workshops weiter.

15-IMG_0727

Außerdem lege ich großen Wert auf den Austausch mit Tierärzten, Trainern, Züchtern und Kollegen. Dass alle an einem Strang ziehen und ihr Wissen zusammentragen, ist für mich der Schlüssel zum Erfolg. Für uns – und vor allem die Gesundheit unserer Pferde.

Denn hierfür tragen wir die Verantwortung!