Hufbearbeitung

Hufbearbeitung und -kurse - individuell bearbeiten, die Hufgesundheit verbessern


Das Pferd ist ein Lauftier und seine Hufgesundheit essenziell für Mobilität und Wohlbefinden. Schon früh wollte ich alles über den Pferdehuf wissen und lernen, wie man das Gangbild der Pferde über die Hufe positiv beeinflusst.


Deshalb absolvierte ich bereits im Alter von 14 Jahren Seminare und Praktika bei Hufbearbeitern. Es folgten die Ausbildung zur Hufpflegerin (2006), Fortbildungen zum Thema Hufe (Brian Hampson, Hufschuh Coach, NHC, Biernat) und einige Wochen bei Hufbearbeitern in Kanada, um deren Arbeitsweisen kennenzulernen. Dieses gesammelte Wissen gebe ich auch in meinen Kursen zum Thema Hufe weiter.


Für mich gibt es nicht „die einzig richtige Methode“. Die individuelle Anatomie des Pferdes und seine Lebensumstände geben vor, welche Art der Hufbearbeitung angezeigt ist.



Indikationen:

• Fehlstellungen (ungleichmäßige Belastung bzw. Abnutzung, Bockhuf etc.)

Hufrehe (ggfs. in Kombination mit professioneller Futterberatung und/oder statischem Faszientraining)

• Hufrollenentzündung, Zwanghufe

 

Kontakt:

stefanie@fitte-pferde.de



Copyright 2018 by Stefanie Grillmeier. I All rights reserved. I Impressum I Datenschutz


Facebook Faszientraining Pony&Pferde rundum fit